Zurück zur Startseite

Orcia Wine Festival von 22. bis 25. April 2016

Jedes Jahr am letzten Wochenende im April ist ein Weinfest erstellt, um die Exzellenz der Weinproduktion des Val d'Orcia fördern.

 

Es ist ein Marktplatz für Weine des Val d'Orcia konzipiert und von der Gemeinde von San Quirico d'Orcia organisiert findet in den schönen Räumen des Palazzo Chigi achtzehnten JahrhundertsHier finden Sie technischen Weinproben geführt, Verkostung Tisch von Weinen und typischen Produkten, sowie die Möglichkeit für Weintouristen, die Wein Keller direkt zu besuchen.

 

L'Orcia Wine Festival ist ein Ereignis, das die Produkt Exzellenz verbessert untrennbar Verknüpfung mit dem Herkunftsgebiet, ein praktischer Weg, um die Gelegenheit für Unternehmen, ihre Weine zu fördern, immer in Kontakt mit den Experten, Betreiber und Enthusiasten. Es war in San Quirico d'Orcia in der '96-Unternehmen benötigt das Typische geographische Angabe (IGT) Um die lokale Produktion zu erhöhen; und im Jahr 2000 kamen sie zu dem DOC unter dem Namen Orcia.

 

Zehn Jahre nach, wurde Orcia Wine Festival geboren. Dies beruht auf der Zusammenarbeit von ONAV (Nationale Organisation der Weintester), die Provinz von Siena,von Region Toskana und durch das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung gefördert, die Erzeuger des Val d'Orcia, eine perfekte Bühne für die Förderung ihrer Weine haben.

Barbarossa Festival von 15. bis 19. Juni 2016

Kostümierten Nachstellung einer historischen Episode hier im Mittelalter passiert.

 

Unsere Vorfahren sahen die Leben auf zwei Aspekte : Geist und Materie, die Seele und der Körper, und sah sie in der Kirche und des Reiches gegründet, in dem Kaiser und dem Papst personifiziert.

 

Die Barbarossa durch das Imperium bezeichnet, aber vom Papst Gegensatz, in Juni 1155 stieg vom Lande des Nordens nach Rom und hielt direkt in San Quirico d'Orcia, letzten Reichsburg auf der Via Francigena, die vereint und teilten es durch den päpstlichen Herrschafts und hier, trotz der heftigen Opposition der revolutionären Monaco,Arnaldo da Brescia, mit dem Papst an der West Regel sanktioniert.

 

Das Festival erinnert sich an alles. Die Leute von der Burg begrüßen den Friedhof der alten Kirche und Kaiser päpstlichen Botschafter. alle zusammen steigen in der Wiese des Horti Leonini (Kampfplatz) wo junge Menschen wie in der Vergangenheit in Bezirke unterteilt, zu Ehren des Kaisers konkurrieren in Spielen von Fahnen und Schießen mit dem Bogen.

Der vier Viertel

BORGO

Die süd-östlich von dem Zentrum ausgehend von dem zentralen Platz. Der Name stammt aus dem Dorf, die die Erweiterung der Wände (Sieneser Verfassung 1262), wurde mit dem bereits bestehenden Burg kombiniert und erinnert die schwarze Dunkelheit der Grundlagen, die die Via Francigena, entlang der entstanden war gesäumt.

 

CANNETI

Westlichen Teil des Landes, die außerhalb der Mauern erstreckt und mit Blick auf den Hauptplatz von der Porta Nuova. Der Name leitet sich aus dem Schilf, die das Gebiet im Mittelalter abgedeckt und das blaue Wasser, das erinnert sie wachsen gemacht.

 

CASTELLO

In dessen Bezirk befindet sich der Palazzo del Capitano. Der Norden der Altstadt, ausgehend von dem zentralen Platz. Der Name ist von der Burg, die in den Hügel offensichtlich heute topographisch stand, noch abgeleitetUnd die rote Farbe erinnert an den Wänden und Dächern.

 

PRATO

Der Süd-Westen des Dorf außerhalb der Mauern, die entlang der Straße, die zum Schloss von Vignoni unterteilt ist. Der Name ist von der Liegewiese, die auf dieser Seite des Landes und der grünen existierte abgeleitet erinnert an die Farbe des Grases.

Fest Unserer Lieben Frau von Vitaleta

Der erste Sonntag im September.

 

ist das Dorffest. Das Fest beginnt am vorhergehenden Freitag und dauert bis Samstag. Die zweitägigen Veranstaltungen sind geplant und Initiativen typisch für Festivals. Am Sonntag hat das Festival einen religiösen Charakter. Der Abend endet mit einem Konzert des Philharmonischen von San Quirico und das Feuerwerk.

Olivenöl Festival

Jedes Jahr am Wochenende von der Unbefleckten Empfängnis.

 

Es hat einen spezifischen Zweck: ein Produkt,von echtes und Qualität unseres Landes hervorhebenErgebnis der Arbeit der Landwirte vorsichtig und professionell ausgebildet. Musik und neu Olivenöl Verkostung.

 

Die erste Ausgabe des Jahres 1993, hat sich das Festival über die Jahre gewachsen, es hat sich die einmalige Möglichkeit der Treffpunkt für Touristen in das Land.

Festival von Val d'Orcia

Jedes Jahr von Juli bis September in den Städten des Val d'Orcia.

 

1996 als Kulturreiseroute, die jedes Jahr im Sommer wird in den Orten des Val d'Orcia bekannt oder entdeckt zu werden in spektakulären Events unterteilt gegründet, als Ariadnefaden wird denen, die ihn auf öffentlichen Plätzen, Burgen, Kirchen, Dörfer in einer Verflechtung folgen wird, mit Musik, Theater und Tanzfestivals von Autorenkino führen. Der Veranstaltungskalender wird Ende Juni on-line verfügbar sein, für Informationen kontaktieren Sie uns, wir würden uns freuen, Sie in dieser magischen Welt zu begleiten.

Die Millemiglia

Alles geschieht in einem langen und erstaunlichen Wochenende im Mai.

 

Autos zur Teilnahme an der Mille Miglia teilnehmen werden ausschließlich aus unter den Modellen, die die historischen Rennen rannte ausgewählt von Teams aus der ganzen Welt durchgeführt. Er geht von Brescia, im Herzen der Mille Miglia am Donnerstag Nachmittag und kommen am Abend in Padua. Am nächsten Tag steigen wir entlang der Halbinsel,, durch San Marino und L'Aquila, nach Rom zu kommen. Wir verlassen die Hauptstadt am Samstagmorgen um am Abend ankommen und machen Halt in Bologna. Am Sonntag, die Straße nach Brescia, Ort der Feste und Preisverleihungen. Die Mille Miglia 2014 im Jahr 2014 statt 15 bis 18 Mai. Der Umzug nach San Quirico d'Orcia ist für Samstag, 17. Mai 2014.

GDS Codes
AMADEUS: OK SAYADJ
GALILEO: OK A7528
SABRE: OK 181699
WORLDSPAN: OK SAYPC